NEWS AAA NEWS RSS-Feed abonnieren SPD-Berlin auf Twitter Klaus Wowereit auf Facebook SPD-Berlin auf Youtube


Samstag 13. August 2011


"Der 13. August ist ein Datum, an dem ganz Berlin der Opfer der unmenschlichen Mauer gedenkt und damit auch ein deutliches Zeichen für Demokratie und Freiheit setzt", erklärte Klaus Wowereit zum 50. Jahrestag des Mauerbaus. "Ich habe keinerlei Verständnis für jeder Art einer Relativierung der Schrecken der Mauer - und sei es dadurch, dass man sie immer noch als naturnotwendige Konsequenz aus der Zweiten Weltkrieg hinzustellen versucht. Die Berliner Mauer war und bleibt eine Schande, und das muss deutlich gesagt werden."

Wowereit nahm am 13. August an der zentralen Gedenkfeier an der Gedenkstätte „Berliner Mauer“ in der Bernauer Straße mit Bundespräsident Christian Wulff und Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. In der Zimmerstraße legte er in Erinnerung an Peter Fechter, der im August 1962 an der Grenze verblutet war, einen Kranz nieder.



<- Zurück zu: AKTUELL