NEWS AAA NEWS RSS-Feed abonnieren SPD-Berlin auf Twitter Klaus Wowereit auf Facebook SPD-Berlin auf Youtube


Dienstag 08. Juli 2014


„Berlin hat sich in den vergangenen Jahren Zug um Zug ein auch international wahrgenommenes Renommee als Modemetropole erarbeitet", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit zum Start der Mercedes Benz Fashion Week und der Modemesse Bread & Butter. Dies sei ist ein beachtlicher Erfolg, so Wowereit, "auf dem wir uns aber nicht ausruhen dürfen". Der Einsatz des Senats, von Berlin Partner und des Regierenden Bürgermeisters seinach wie vor gefragt. "Umso mehr ist denen zu danken, die sich für die Modestadt Berlin und für die Schauen engagieren, insbesondere den Sponsoren, die sich stetig und verlässlich einsetzen.“ Einmal mehr zeige auch die Bread and Butter, dass dauerhafter Erfolg darauf beruhe, sich ständig neu zu erfinden, so Klaus Wowereit. „Das Motto Carneval do Brasil und das Public Viewing während der Messe beweist, dass die Messemacher Aktuelles aufgreifen. In diesem Sommer geht gerade in unserer Stadt eben nichts ohne Fußball-Weltmeisterschaft.“ 

Die Modewochen im Winter und Sommer in Berlin zu einer festen wirtschaftlichen Größe geworden. Nach Angaben der Investitionsbank Berlin kommen jeweils rund 240.000 Besucherinnen und Besucher zu den Modeveranstaltungen und bringen u.a. Gastgewerbe Taxibranche Umsätze in Höhe von rund 120 Millionen Euro.



<- Zurück zu: AKTUELL